Freitag, 8. Mai 2015

butterick 5681 culotte



dringend wollte ich ausprobieren wie so eine culotte ist.
nach dem lucy sie  gezeigt hat, war ich ganz schockverliebt.
dringend musste sie her.
also hab ich mir gestern und heute morgen eine genäht.
vorneweg : das tragegefühl ist einzigartig.
echt lässig-cool.


auf den fotos ist dieses hammergefühl eher etwas lau.
querfalten und die taschen blähen die linie auf , aber die gehören in dieses modell auch nicht hinein.
vielleicht sollte ich beim nächsten versuch die schritthöhe anpassen...dann wären die katzenfalten weg.



was das fotoerlebnis mindert....schlechter fotograph. immer auf andere schieben !
funktioniert.



vielleicht etwas weniger lang ? 8cm können da locker weg.




gestern abend beim grob nähen dachte ich noch- wtf was isn ditte.?
da waren die falten nicht akurat gebügelt.
sieht vor dem spiegel eher suboptimal aus.
also  sollte man tun wenn die culotte einen faltenboden hat.
es gibt auch welche ohne faltenboden im schritt, das muss ich auch noch gegenüberstellen.

in diesem schnitt sind ebendiese 2 versionen.

und : geht die culotte in großen größen ?

ich glaub schon.

schnitt : butterick 5681 version b in größe 24
stoff   : vom grabelhändler für 6€, hosenstretch in wunderbarer raschelqualität, also mit oerdentlich
            stand. vielleicht nächstes mal etwas weichere qualität.
fazit :  wird nochmals genäht. tragegefühl ist zu verführerisch....

Kommentare:

  1. Jetzt hast du mich überzeugt, ich glaube ich brauche auch eine. Ich denke ständig: Du bist zu klein, das kannst du nicht tragen. Aber eine probier ich jetzt doch.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sie toll, auch die Länge finde ich gut (wo mir der Vergleich zu kürzer fehlt).
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie gut - sieht nicht unproportioniert aus. Kürzer - erst stecken, probieren, gucken, dann schneiden, würde ich sagen, denn ich finde auf den Bildern sieht die Länge "richtig" aus. Obwohl, kürzer sähe sie wie ein knielanger Rock aus, das müsste ja auch gehen. Ich muss mir auch noch eine mit Kellerfalten nähen - in das Tragegefühl bin ich nämlich auch ganz verliebt. Die Culotte war das Kleidungsstück,das in meinem Schrank noch gefehlt hat.

    AntwortenLöschen