Dienstag, 2. Dezember 2014

der gertie-blazer


der gertie-blazer. ein jahr zu spät wie alle anderen aber eine lange liebe von mir.
schon lange wollte ich ihn mir nähen .
aber die passformschwierigkeiten die immer wieder berichtet wurden schreckten mich ab.


ich habe übrigends beide bücher. einmal auf englisch und die deutsche version.
und da die englische verliehen ist an eine andere liebe bloggerin, habe ich halt kurzerhand die deutsche gemacht.


und da ich weiß, das butterick für meine größe recht üppig ausfällt und mir meistens passt, und das sogar an der oberarmweite, pauste ich fröhlich ab, und merkte bald, das passt !
also ganz fast...


abends auf twitter kamen große bedenken, weil auch der futterschnitt wohl nicht recht passen soll, aber bei der deutschen ausgabe kann ich das nicht bestätigen. alles passt. die genauigkeit der abnäher im ober-wie futterschnitt sind phänomenal, und alles klappte wie am schnürchen.


natürlich könnte man den endsitz optimieren, aber das kann man ja fast gar bei jedem schnitt..


mit jeans sieht es sehr übel aus, da gehört schon ein rock dazu, aber reitunterricht im rock ist jetzt für mich irgendwie nix. nur kurz übergeworfen über hol und bringkleidung und arbeitstag.
bloggen war jetzt echt schwieriger wie das nähen.
der nächste blazer wird angepasster, an der weite könnte man noch 4cm zugeben und am oberen rücken 3 cm wegnehmen. aber das wars auch im großen und ganzen.
fazit ich bin gegenüber den anfangsbedenken sehr zufrieden mit diesem blazer und es wird wirklich nicht der letzte sein..

Kommentare:

  1. Bist du schnell! Gefällt mir, schöner Stoff, ich finde den Sitz gut, wobei ich beim nächsten Modell etwas Weite zugeben würde.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Der Blazer sieht toll aus. Gefällt mir wirklich sehr gut. Die Bücherei bei uns hat das deutsche Buch. Vielleicht leihe ich es mir aus und wage mich auch an den Blazer.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Super! Vor allem passt das doch schon (fast) 1a! (Die Weite im Rücken sehe ich - von vorne siehts auf den Bildern prima aus.)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht so schön frisch aus!!! und so mutig, einen Blazer in Karo zu nähen.
    Hut ab!!!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein Hingucker. Schade, dass man das schöne Futter gar nicht so zu Gesicht bekommt. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Vor allem in dem Stoff. Sehr schön.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, sehr gelungen! Mir gefällt das Karo so gut. War es schwierig mit dem Zuschnitt? Du hast ja alles sehr gut getroffen. Ich traue mich nicht so recht, mich an einen Blazer mit einem solchen Muster heran zu wagen, hätte aber auch sooo gerne einen solch tollen Blazer wie Du. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen