Donnerstag, 16. Oktober 2014

beignet von colette-patterns

 
einer neuer alter colette schnitt wurde ausprobiert. hier habe ich schon mal über diese firma berichtet.
und meine begeisterung hält weiter an.
nachdem nun irgendwie leise aus verschiedenen kreisen verlautet wurde das es einige schnitte wohl nur noch auf absehbare zeit gibt, ich im fieberwahn krank auf dem sofa niederlag, und ich angst hatte
mal wieder kein stück vom kuchen abzubekommen, habe ich gleich mal auf vorrat dateien bestellt.
man weiß ja nie ob auch pdf-dateien vom krieg betroffen sind und es die womöglich nie mehr zum kaufen gibt !




meist , bevor ich bestelle mache ich den google-bildercheck. ich möchte diesen schnitt dann auch mal an real-woman sehen und nicht immer an diesen wunderhübschen zuckerpuppen...

aber zu diesem rock gab es keine bilder an dicken frauen. oder ich habe sie nicht gefunden.
nichtsdestotrotz hab ich dann mal losgelegt. die größe nach tabelle passt nicht auf mich.
also habe ich stretch stoff ausgewählt und 2 cm verbreitert im bruch.
 da der stoff aber echt sehr sehr stretchig ist hab ich das wieder herauskorrigiert.


und wenn nicht immer dinge wie essenkochen , wäschemachen, hausaufgabenbetreuung dazwischen kämen, wäre er am stück sehr flott zu nähen.
der stoff ist wie gesagt eine sehr elastischer indigo-gefärbte baumwolle-mischung.
indigo ist wichtig, weil dachte ich doch ich hätte plötzlich starke durchblutungsstörungen, weil sich im herstellungsprozeß meine finger blau färbten...

der wird noch eine weile ausbluten....
das futter ist ein ebenso sensationeller stretchiger satin, den es beim örtlichen stoffdealer mal gab.


et voila !


ja. er ist zu groß. aber nur ein bißchen.


und jetzt kommt ja bald weihnachten.
da passen dann mehr kekse rein !


Kommentare:

  1. Wow, ein toller Rock - gefällt mir sehr gut. Ich hadere auch schon immer mit mir, ob ich mir den Schnitt gönnen soll, umso mehr freut es mich, ihn an Dir zu sehen.
    Viele Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
  2. "Bitte bevorraten Sie sich". Gut, dass du dich für diesen Schnitt entschieden hast. Sieht klase aus.
    Ich habe Angst um das Futter, wird es irgendwann hellblaugrundig sein?
    LG
    Wiebe

    AntwortenLöschen