Donnerstag, 7. August 2014

dirndl sew along teil 2 auf wiedersehen !

willkommen zum dirndl sew !
und natürlich zu spät...aber noch im zeitrahmen...
heute stellen wir stoff und schnitt vor....




tja da ist er. DER stoff. schon letztes jahr gekauft.immer im blick unser dörfliches hochfest ende juni.




ausreichende menge auch vorhanden.
allerdings null plan von schnitt...
der stoff selbst würde ich eher in die dekoabteilung stecken. zwischen canvas und leinen it ganz gut stand, aber trotzdem weich....
aber der schnitt ? schwierig , das alles.
ein probelaibchen hab ich genäht. da komm ich alleine garnicht rein und ich fühl mich darin null wohl. ein quetschdingens sondergleichen.
beim besuch von frau crafteln, die mir riet alles im schrägen fadenlauf zuzuschneiden zwecks bequemlichkeit und so, geriet ich nochmals ins stocken...
bis ich in klausur mit mir beschied :
das wird nix. weder mit leibchen noch mit mir, geschweige denn in diesem zeitfenster...
am schnitt haperts gewaltig und auch an der form.
wie soll es genau aussehen ?? tage verbrachte ich damit, darüber nach zu grübeln...




wie so oft kommt ja dann der zufall unverhofft ums eck.
in form jener zeitschrift, die ich persönlich sehr schätze.
( aber jetzt eine abhandlung über das für und wider solcher magazine zu schreiben, halte ich für sinnlos und zeitraubend...)
 


nicht nur das eine der titelgeschichten meinen kleinen bescheidenen landstrich huldigt :):):)



 ne..da ist es ja...mein kopfkdirndl !
eine ausgedehnte werbestrecke im heft bringt es an den tag..


so sollte es mal aussehen..mein dirndl-kleidungsstück.
so bißchen frollein rottenmaier..genauso hab ich es mir vorgestellt.

und so, genauso bleibt es in meinem kopf. vorerst.
der zeitplan ist zu eng, um auf die suche eines kompatiblen schnittes zu gehen, und diesen dann
dementsprechend zu ändern. trotz ferien bleibt kaum zeit mir was zu schnitzen..
momentan sind nur kleinere projekte möglich, und die müssen sich schon ihre nische suchen...

ich danke julia trotzdem ganz herzlich. es ist toll sowas zu verfolgen und angeregt zu werden, die eigene komfortzone zu verlassen und weiterzudenken !


und allen anderen frauen die beim dirndl-sew-along mitmachen.
ihr habt mich sehr inspiriert und aus der ferne mag ich euch gerne zuschauen !
und wer weiß..vielleicht ist ja im herbst die zeit reif..für mein dirndl... !

ich wünsche euch viel erfolg und vergeßt nicht :
der weg ist das ziel !

Kommentare:

  1. Dein "Kopfdirndl" sehe ich quasi schon an dir, das passt! Und irgendwann ist dann auch Zeit zum Konstruieren und Nähen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Stoff wunderhübsch und kann ihn mir als Dirndl an Dir gut vorstellen. Ich meine aber die rechte Variante, herzliche Grüße ClauDia.

    AntwortenLöschen
  3. Den Stoff mag ich auch seeehr gerne! Wenn du mal bei Stoffe.de guckst, wirst du noch mehr von diesen Schätzen finden...
    Ich finde es toll, dass diese Stoffe so schön griffig sind. Ich mir aus deinem Stoff gut ein Dirndl oder einen TellerRock vorstellen :-)
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ein super Stoff finde ich. Habe ich auch schon am Maybachufer-Stoffmakt gesehen.

    AntwortenLöschen