Dienstag, 1. Juli 2014

burda 5/2014 modell 137



willkommen zur bekleidungswoche.
nachdem die letzten 2 tage das wahre leben reingehauen hat, gehts heute weiter mit einer bluse..
burda, das muss ich gleichmal vorneweg sagen, hab ich abbestellt.
immer wieder versuche ich es, ab und zu finde ich was.aber meist liegen die hefte einmal durchgeblättert in meinen schnittheftenaufbewahrungskisten....
diesen schnitt aus der diesjährigen burda fand ich wieder erwarten mal wieder ganz hübsch.


auch das modellbild sieht ganz annehmbar aus. das model steht einigermassen gerade, nichts ist im sichtfeld, man kann den schluterverlauf erkennen. das ist doch schon mal was.
oft erkennt man doch recht wenig...wenn die models kreuz und quer stehen, und man vom schnitt nichts klares erkennen kann, ist es nämlich oft essig mit dem schnitt....
oft genug im nähkurs erkannt und auch die wunderbare lucy vom nahtzugabe blog hat es einmal bemerkt.....
burdaschnitte besitzen für meine körperform genau 2 schwachstellen. die ärmelweite und die hüftbreite. da ich das aber weiß, kann ich das leicht abändern. aber ich mache das meist halt jedesmal das ich ärmel und hüfte anpasse.



so wie auch hier. der schnitt sieht eine verjüngung zur hüfte hin vor, die hab ich gleich mal weggelassen, ebenso die taschen. in einer bluse brauch ich keine taschen, denn eine bluse wird meist zu rock oder hose getragen und die haben bei mir immer taschen ..:))



was mir ganz besonders gefallen hat, ist das gerüschel da vorne... es trägt natürlich auf, also es macht noch ein bißchen mehr vorbau..aber gerüschel mag ich halt....


die bluse hat keinen kragen nur eingefasst mit schrägband, so kann man seine einblicke und ausblicke des dekolletes steuern...

punkte sind ja eher nicht so meins merkte ich beim verarbeiten..ich mag es eher opulenter in form von blumen oder geometrie...und zimmer nr.1 sagte übrigends :
wie ein trauriger clown ! sieht das aus.
aber die anderen haben ja eh alle keine ahnung...


insgesamt bin ich zufrieden, ein schönes basic sommerteil das ich bestimmt nochmals auflegen werde...

schnitt : burda 5/2014 modell 137
stoff viskose von stoff und stil
verbrauch 1,5 meter ( falsch zugeschnitten und somit optimal beschissen...)

1 Kommentar:

  1. Perfect : weil ja - weniger ist mehr -
    Mir gefällt es jedenfalls sehr gut . Liebe Grüße M

    AntwortenLöschen