Sonntag, 8. Juni 2014

Badenixen Sew Along



schon letztes jahr verfolgte ich sehr interessiert die blogger, die angeführt von katharina
aka dickespaulinchen einen "wir rocken das schwimmbad im bombshell-swimsuit " kurzer-
hand in das sommerloch hineinwarfen.

boah ! so ein tolles teil.
weiß ich doch wie schwer es ist in meiner größe einen hübschen badeanzug zu finden.
ohne leoprint,perlengebändel und swarowski-elementen.der nett ist, und einigermassen gut ausschaut und nicht gleich von der schulter rutscht, weil er eh nicht richtig passt.
sehr schwierig.

und
(angeregt durch den untendrunter-sew-along auch ständig unterwäschestoffe durch mein hirn flimmerten, gemischt mit wäschegummi, stretchspitze und badeanzuglycra )
daraufhin auf twitter lotti katzkowski quasi dazu erkoren wurde einen badenixen sew-along
zu starten, dachte ich mir : o.k.
die stunde ist gekommen. zeit den 6 jahre alten badeanzug zu vermüllen ( nicht ohne vorher die cups
und die bügel zu entfernen....) und sich als nähnerd zu outen und selbstnähen !

mein erste-wahl schnittmuster ist natürlich der bombshell-swimsuit.
ich finde er sieht auch an dicken frauen gut aus. und er scheint seinen zweck zu erfüllen.
nämlich beim planschen gut auszusehen ! wenn ich windschnittig schwimmen wollen würde
(was sich sehr in grenzen hält ! ) wäre dieses schnittmuster sicherlich nicht mein favorisiertes.
zuviel stoff und zu viel wasserwiderstand.
aber da ich meist nur handelsüblich herumliege und ab und zu mal plansche erscheint mir dieses
schnittmuster als sehr " haben-wollen "

badeanzuglycra habe ich bestellt. in schwarz und badenixenjade. ebenso netzfutter , gummiband
und sonstiges bei wien2002.
es dauert ein bißchen bis man sich im shop zurecht findet, aber sie sind günstig...
den probeanzug mach ich uni, und falls es klappt mach ich mir ganz, ganz viele !
denn ich wollte schon immer mal passend zum schmuck im badeanzug rumliegen !

und alle damen die den sommer rocken wollen, findet ihr hier :
bei der wunderbaren lotti katzkowski


Kommentare:

  1. Der Bombshell ist ein tolles Modell. Wenn ich mir einen Badenazug nähen wollte, dann diesen. Ich wünsche dir gutes Gelingen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Der Bombshell sieht schon klasse aus. Alles, was man so hat ist vorteilhaft verpackt. Mein Tip ist, ihn eher knapper zu nähen. Viele schrieben letztes Jahr, dass das Anziehen etwas mühsam sei und ich glaube, so muss das sein. Bei meinemwar es nämlich leider ganz leicht :-(

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Du nicht " windschnittig schwimmen " willst ist der Bombshell erste Sahne ! Der sieht wirklich an allen Frauenfiguren ( und der liebe Gott hat ja eine Riesenauswahl davon erschaffen ;) ) supergut aus . Und beherzige Luzies Tipp , mein erster hatte auch zuviel Stoff ...
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja die Idee... die alten nicht passenden Badeanzüge auszuschlachten!! danke für den Tip, das mach ich direkt mal, dann brauch ich auch keine Cups zu bestellen...
    Lg Ka

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen