Mittwoch, 5. Februar 2014

Me made im Projekt Januar


Projekt 2 aus dem Januar :

 
burdamodell 424 aus der herbst-winter ausgabe für plus-size 2008.


es hat mir damals schon gefallen.
aber da war ja noch hosentragezeit...



wobei.
wenn  alle ! strumpfhosen in den pubertistenzimmern verschwinden...
bleibt einem ja nix anderes als hosen...

alle anderen findet ihr hier

Kommentare:

  1. Das ist ein wirklich schönes Kleid, genau mein Ding. Schön finde ich bei solchen Kleidern, wenn nur die Oberteile geknöpft sind.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. ..sieht wirklich toll aus, die Farbe, der Schnitt - wie für dich gemacht. An solche Vintagekleider traue ich mich kein bisschen, werde ich doch so schon immer kritisch beäugt ;o)).
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid steht dir sehr gut, mit Taschen auch sehr praktisch.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht toll aus. Die wenigen aber sehr wirkungsvollen Paspeln, auch die Falten im Rockteil gefallen mir.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid und der Schnitt sind toll! Ich habe auch gerade die alten Burdas mal wieder durchgeblättert und festgestellt, dass da viele tolle und sehr aktuelle Schnitte drin sind.
    Liebe Grüße
    H.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber ein tolles Kleid!! Muss mir doch tatsächlich die Zeitschrift nochmal anschauen, ist mir garnicht aufgefallen.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Das finde ich ein seeeehr schönes Kleid für dich!

    Fühl dich wohl drin!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein ganz wundervolles Kleid! Und vor allem ist es wie für Dich gemacht! Ich lese Deinen Blog immer gerne, ganz besonders toll finde ich, dass Du Dich auch an solche Vintage Modelle wagst. Super schön :-)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen