Mittwoch, 2. Oktober 2013

me made oktober



herzlich willkommen im oktober !



zack ist das jahr schon fast rum !
und weil es bekanntlich ab dem letzten jahresdrittel komischerweise etwas kühler
wird, hab ich mir eine kleinen mantel genäht.
klein deshalb, beteht er doch nur aus walk ohne chichi wie futter, schulterpolster und so.



die letzten jahre hab ich den herbst mit dicken pullis überbrückt, weil ich kein passendes projekt hatte.
dieses jahr hab ich schon frühzeitig begonnen, den walkmantel :Tula von schnittquelle zu nähen.
es war der schnitt der mir irgendwie ins auge stach.
eigentlich hat er taschen, die hab ich aber weggelassen. aber ein mantel ohne taschen ist irgendwie auch keine runde sache.
an dem mantel hab ich aber doch eine lange weile genäht, nämlich von hand die einfassung.
walk ist nicht ganz mein material. eine ganze weile stand ich auf walk und habe ein paar meterchen erstanden. und es liegen noch ein paar meterchen auf halde.
 zu einfach ist mir die verarbeitung und zu sterrig das tragegefühl. aber immerhin
garantiert das material einen schnellen erfolg..



auch die hose und die tunika sind selbstgemacht. die tunika ist nach dem schnitt von frau liebstes
mamina nennt sich dieser, und ich finde ihn immer noch gut.es werden ganz sicher weitere
versionen folgen.
die hose habe ich schon vor glaube ich ca. 4 jahren genäht und ist ein knipmodenschnitt.
einer meiner lieblingshosenschnitte.



und alle weiteren damen findet ihr wie so oft auf dem memademittwoch blog !

sonnige tage euch !

Kommentare:

  1. Danke für das letzte Foto: Ganz entzückende Knöpfe! Und der Stoff deiner Bluse ist auch wunderbar.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du jetzt den Walk angeschnitten hast, dann ist ja wieder Platz im Stoffregal. Das Zeug braucht wie Fleece einfach unmoralisch viel Platz.
    Und der Schnitt ist doch gut!
    Und die Farbe erst recht.

    AntwortenLöschen
  3. Die gemusterte Schrägbandeinfassung gefällt mir sehr! Ich denk' immer, dass ich für mich auch mal was mit bunt und ein bißchen chichi und so will, es darf aber auf keinen Fall zu viel sein - und einfarbig mit bunter Einfassung ist eine sehr gute Idee. Der Blusenstoff ist ja auch total schön! Und die Knöpfe erst!

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich Lucy nur anschließen, die Einfassung ist toll und macht ein echtes Unikat draus. Und diese Knöpfe erst! Schbinverliebt!
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. schaut sehr gut aus die gesamte Kombination und ist genau richtig für dieses Wetter.
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen