Mittwoch, 1. Mai 2013

me made mai




 heute am 1.mai

nach dem besuch des kräutermarktes...schnell in die neue bequemhose...
schnitt aus der aktuellen burda plus
hier mal das schnittmuster.

eigentlich ganz zackig gemacht..aber satin ist echt nicht mein ding. irgendwie hab ich das gefühl der hat sterrige querfäden. ständig nadelbruch, kein transport etc...
und poly satin klebt ganz fürchterlich an der haut.. deshalb nur schlunzhose für zuhause und drumherum...

aber ich näh sie ganz bestimmt noch mal..mit taschen ..in jeans...

alle anderen ersten maiarbeiter findet ihr heute hier auf dem memade blog

sonnige tage ( auch wenns regnet...wenigstens im herz ! )

1 Kommentar:

  1. Hi, bei dir ist die Hose ja richtig hübsch - in der Burda hat sie mir nicht so gut gefallen. Du hast sie etwas verlängert, oder?
    Ich habe mir so eine ähnliche Hose aus einem fluddeligen Baumwoll-/Viskosejersey genäht, der mir für ein Shirt zu labberig war. Das ist angenehm zu tragen. PE-Stoffe lasse ich inzwischen konsequent liegen, auch wenn das Muster oder die Farben NOCH so schön sind - ich halte es einfach darin nicht aus. Schade häufig.
    Und Taschen müssen auch unbedingt sein - da stimme ich voll und ganz zu!

    Liebe Grüße, petra

    AntwortenLöschen