Donnerstag, 17. Mai 2012

lucy quilt



angefangen hat es damit das ich lucys " erbsensuppe " verfolgt habe...
ihre anfänge des stoffstapels in erbsenfarben wie sei es nannte...




das hat mich deutlich inspiriert ....













bei mir ist aus dieser wunderbaren geschichte das geworden.
aus einfachen, eher unspektakulären farben, gemischt mit einem wilden stoff eine resteverwertung
und ein sommereyecatcher.

eigenentwurf aus baumwollstoffen von stoff und stil.
amy butler soul blossom
und rückseite aus einer alten baumwolldamast bettwäsche.

ich danke lucy für ihre inspiration und ihre erbsensuppengeschichte lest ihr hier.

sonnige zeiten für eure herzen !

Kommentare:

  1. Oh, ich bin gerade ganz gerührt... Ich erkenne die etwas "schrägen" Farben wieder - so ein gelbgrün war in meinem Stoffstapel auch viel drin eine Farbe, die ich normalerweise nie gekauft hätte. Dazu ein sehr bunter Musterstoff - gute Idee, wenn ich mich jetzt von dir inspirieren lasse, machen wir Inspirationen-Pingpong.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos mit der Fassade sind klasse!!!
    Die Quilts sind auch wunderschön!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. toll wie das auge aus der weite aus den achtecken kreise macht!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, der ist wunderschön!
    Die Farben der Baumwollstofe von Stoff&Stil mag ich auch sehr- und an deiner HAuswand machen sie sich einfach ausgezeichnet :-)

    VG,
    Martje

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man die Gabe hat, kann man aus jedem Stoffstapel etwas Tolles zaubern!!! Ich finde ihn sehr schön fröhlich und toll in Szene gesetzt. Danke fürs Zeigen und Mut machen.
    Sommerbunte Grüße karen

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Quilt ist dir sehr gut gelungen. Da habe ich doch schon wieder eine neue Idee, die ich bald mal nähen muss. Sonnige Grüße Daniela

    AntwortenLöschen