Donnerstag, 26. Januar 2012

quilts



nachdem ich nun nach einiger zeit, über  mode und konsumfragen  intensivst nachgedacht habe,
brauch ich ruhe. gedanklich zumindest. und da hilft mir doch immer wieder kleinslebewesen aus stoff zusammenzufügen. nach einiger zeit ist er nun fertig geworden. eingefasst mit "flying geese ". und er wartet nur noch auf zeitintensives aussbügeln...
er macht platz für ein weiteres projekt , in dem abfallvermeidung , konsumeinschränkung und recyceln hauptthemen sind.



vor ein paar tagen bin ich über vanrees blog gestolpert. sie macht mit bei elizabeths quiltalong.
dieses muster hab ich schon einmal vor ein paar jahren in einem winzigkleinen patchworkkurs gelernt, und nie vergessen..es war nur ein kurzes zeigen der quiltkünstlerin aus der schweiz, deren namen ich vergessen habe. sie kam glaub ich aus dem berner oberland und hat schon an mehreren internationalen treffen teilgenommen. immer schon wollte ich einen quilt daraus machen.aber irgendwie hat immer der drall gefehlt....

dieses muster ist gut aus resten zu machen, die sich in den letzten monaten bei mir zu hauf finden lassen. und wer jetzt sagt : was sollen denn das für reste sein?
dem kann man entgegenen. große und kleine....;-))







und wie ich weiß es geht noch kleiner.... aber das ist mir jetzt echt zu fitzelig...

eine anleitung für dieses muster findet ihr in diesem blog.

sonnige tage im herzen. !

Kommentare:

  1. das muster ist sehr hübsch, mir gefällt der kontrast zum weiss sehr, sehr gut und die idee mit dem kleinen ist einfach wunderschön!
    liebe grüsse
    stephie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Fräulein Otten !
    Habe deinen Blog durch Zufall gefunden! Der gefällt mir sehr gut ! Deine Quilts , einfach nur Klasse !!
    Viele Grüße Karin

    AntwortenLöschen