Mittwoch, 4. Januar 2012

neues jahr

 stich für stich




stück für stück







nun ist es vollbracht.gedachter termin nicht eingehalten , aber doch pünktlich zur saison fertiggestellt.


ein bißchen war dieses kostüm eine retrospektive des letzten jahres.
motivation und vorfreude standen am anfang, die dinge liesssen sich recht gut an.

jedoch wurde das jahr immer nebulöser, schwieriger und plötzlich fast unbewältbar.
schritt vor, zwei zurück war die devise.
beim kostüm genauso wie im richtigen leben. euphorie wurde deutlich ausgebremst durch zähigkeit
und widere umstände. ständig lief was daneben wo es doch ganz einfach geradeaus gehen sollte....


aber .so.ist.das.leben.

stück für stück ging es doch voran.

nun ist es beendet das alte jahr und ein neues liegt voraus.



ich bin echt stolz auf mich das ich es geschafft habe, totz kryptischer anleitung ein 8 kilo ding
fertig zu nähen ohne gröbere ausfälle. die aufträge sind erledigt. abgeschlossen. mit neuem mut geht
es an die projekte die ich mir vorgenommen habe, und die projekte von denen ich noch nichts weiß
und das jahr bringen werden. und wenn die zeit des winteraustreiben beginnt, werde ich vielleicht
der nummer 228 begegnen und sie wird mich erinnern an ein zähes quartal in meinem leben.

und fröhlich werde ich konfetti drauf werfen !



und made me ist ja auch....
altbekannte kombi.
das shirt dessen namen man nicht mehr aussprechen darf und eine knipmoden hose.
ausgabe herbst 2010 ? bei bedarf geh ich gerne für euch kruschteln...


ich wünsche allen da draußen
ein segensreiches und gutes neues jahr !

"vorwärts, vorwärts nie zurück !"
h.h.v.fallersleben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen