Montag, 28. März 2011

kleines glück


während mein sohn im krankenhaus liegt, weil er eine seltene plötzliche erkrankung bekommen hat.... und wir uns in seiner betreuung abwechseln....
bleibt in den paar stunden zuhaus nicht viel zeit... aber es werden pläne geschmiedet... für ein leben nach der krankheit....
 
währenddessen steht die natur niemals still...... und gerade die momente die unbesehen bleiben, überraschen uns doch immer wieder......

plötzlich merkt man wie wichtig einem seine kleine welt ist

... die heile welt abseits von schmerz und hoffungslosigkeit
die heile welt abseits von tränen und ohnmacht.

und dennoch...
überall gibt es hoffnung und sei es in plänen für eine zukunft.
natürlich lebe ich nicht in darfur, libyen oder japan.

aber auch ich will meine heile welt zurück.

auch wenn wir in einem staat leben der gesundheitsversorgung und medizinische leistung garantiert.
jeder will nur zufrieden sein, in seinem kleinem haus.
das ist der motor der uns antreibt,
fernab von allen anderen meinungen und wertigkeiten,
was richtig und wichtig für sie scheint

 es gibt immer etwas schlimmeres wie das eigene leid
und es gibt immer etwas besseres als das eigene kleine glück.

alles geht immer besser
oder schlechter
denkt der mensch.

aber die natur der dinge kann sehr eindrücklich stopp sagen.

und man begreift das man nur ein kleines rädchen ist
auf der suche nach seinem eigenen kleinen glück.

und glücklich der der das versteht und sein eigenes kleines glück zu schätzen weiß


............. genießt die sonne ihr alle da draußen !

Kommentare:

  1. Oh, ich kenne das leider zu gut.. und wünsche deinem Sohn wenn möglich völlige Gesundung und dir und euch allen die täglich nötige Kraft....
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. du liebe. ich weiß grad gar nicht was ich dir schreiben könnte.
    worte des trostes....
    ich wünsche euch ganz viel kraft und hoffe für euch, dass sich alles zum guten wendet!!!
    lass dich umarmen.
    liebe grüße. sania.

    AntwortenLöschen
  3. Was soll man schreiben ausser, alles Gute deinem Sohn und dass du bald sagen kannst, da haben wir grosses Glück gehabt.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  4. ...liebe Stella,
    ich wünsche euch von Herzen das
    alles gut wird... mir fehlen die Worte....

    liebe Grüße,
    agnes

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Deinem Sohn alles Gute und Euch als Familie viel Kraft.

    Ganz liebe Grüße
    Gela

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche deinem Sohn, das er schnell möglichst wieder ganz gesund wird...und dich möchte ich umarmen...dir ein wenig Trost schenken und die Kraft, die du im Augenblick benötigst.
    Bin in Gedanken bei dir...Faraday

    AntwortenLöschen
  7. Oh... ich kann gut nachfühlen was du grade durchmachst, diese Unwissenheit...ich wünschte ich könnte dir mehr beistehen. Aber ich kann nur vor meinem PC sitzen, dir mein offenes Ohr bieten und hoffen das dein Kleiner schnell alles gut übersteht.
    Ich denk an euch, fühl dich mal lieb in den Arm genommen...
    Rubinengel

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche euch allen und besonders dem Sohnemann das er ganz schnell gesund wird.
    Euch ganz viel Kraft und Nie die Hoffnung aufgeben.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche Euch von ganzem Herzen, dass das große Glück mit einem gesunden Sohnemann in Euer kleines Haus zurückkehrt - viel Kraft und Hoffnung für Euch - liebe Grüße von Marlene

    AntwortenLöschen
  10. gute besserung!

    und danke für deine gedanken.

    auf der suche nach dem eigenen kleinen glück... die anderen nicht zu vergessen!

    schreibt ein kleines rädchen

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche euch ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit, und dass dein Sohn bald wieder ganz gesund wird.

    LG Sabine aus Ö

    AntwortenLöschen
  12. Du hast sooooo recht! Ich wünsche Euch alles, alles Gute - hoffentlich kommt schnell wieder alles in Ordnung - Gute Besserung
    ninifee

    AntwortenLöschen