Sonntag, 6. Dezember 2009

gnampf dich auf ! du träumerle !



ich bin im herbst und winter
sehr gedicht anfällig....
melancholisch...
auch ein bißle jammrig....;-))

die nähmaschine wartet
auf stoffe aus aller welt
von der nördlichen hemisphäre
von der westlichen
und aus berlin ( ach...berlin ! du stadt meiner träume ! ich verliebte mich an einem heißen sommertag in dich !
du schöne ! ....)

ich kämpfe mit schnitten...die nicht so recht das sind was ich mir vorstelle... ( gnampf ! )

und pflege meine heiteren ideen...und sammle projekte....und denke mir was aus....und komm vor lauter träumen und ideen nicht so richtig in die schuhe...
und warte auf pakete....
und nebenbei rinnt die zeit wie sommerstrandsand durch meine finger...
war da nicht weihnachten ?
hach ja...stimmt !

ach ja.....die kekse hab ich gegessen
und zwar fast allein !
und hab dabei projekte gesponnen......

kreative tage
euch
ALLEN !!!!

Kommentare:

  1. Projekte spinnen ist was feines. Kann man etwas umsetzen,ohne vorher davon geträumt zu haben? Ich glaube nicht.
    Auch von mir noch nachträglich alles Gute zum Gebrtstag und viele grüße,
    Lucy

    AntwortenLöschen
  2. JA! GENAU SO!

    :-)

    Ganz lieben Gruß,
    Frau Elbkiesel

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir eine gemütliche Adventzeit und ganz viel Zeit für deine Kreativen Projekte.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es auch so! Tausend Ideen und Träume, jedoch zu wenig Zeit, da zuviel geträumt :-(

    Liebe Grüße von Heike, die fast jedesmal einen Auffahrunfall (Hintermann) verursacht, wenn ich an Deinem Haus vorbei fahre-um ja alles zu sehen :-)

    AntwortenLöschen
  5. ach an deinem haus würd ich auch gerne mal vorbei fahren...und vielleicht ist der postbote auch nur vorbei gefahren und hat vor lauter träumerei vergessen dir deine pakete zu bringen...aber sie kommen!!!! gaaaaanz bestimmt!!!!!

    lg emma

    AntwortenLöschen
  6. Dein Text hat sich jetzt grad in mein Herz gehüpft; Ich mah wie du schreibst, poetisch und doch unverkrampft mit einem leisen Kichern in der Kehle...
    lg bora aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Stella,
    ach ja... die Melancholie.
    Es geht nicht ohne sie und manchmal möchte ich sie doch gerne missen.
    Und die Zeit...ach herrje.
    Dafür habe ich keine Worte mehr.
    ( ich arbeite fleißig an der Erfindung der Zeitmaschine )
    Ideen schlagen bei mir grundsätzlich nur Purzelbäume , Nur manchmal schafft es die ein oder andere sich zu verwirklichen.
    Trotz-alle-dem....
    Danke für Dein Lob für meine Tunika.
    Vielleicht schnalle ich mir Flügelchen dran und schwebe Weihnachten damit durchs Wohnzimmer ;)
    Liebe Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  8. so schön hier bei dir liebe stella, ich setze mich gerne dazu und träume, und der sand rieselt und die schneeflocken tanzen und gute musik und viele kekse und flauschige decken. herzensgrüsse*

    AntwortenLöschen