Montag, 9. November 2009

nein !

entgegen der landläufigen meinung :


nein dies sind nicht meine hände
ich bin für filz nur ab und zu die muse....



und nein
das ist auch nicht eins meiner hinterteile....

mehr die nächsten tage !

Kommentare:

  1. köstlich, das sieht ja schon sehr vielversprechend aus.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. oh das sieht ja gut aus die Herstellung dieser Hinterteile hätte ich auch mal gerne gewußt.

    AntwortenLöschen
  3. du machst mich neugierig!!!
    lg emma

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Hinternansichten strecken sich mir hier entgegen. Spannend.

    Stoffe mit Gedichten?
    Gibt´s beim holländischen Stoffmarkt, drei zwei ein meins oder bei Obi.
    Alles Quatsch. Der kommt aus dem stil-leben Drucker. Vlieseline aufgebügelt, damit der Stoff so richtig schön bretthart wird, dann einfach mal eingespannt und ausprobiert. Ich sag jetzt nicht, wie oft das Gedicht erst auf der falschen, also auf der papiernen Vlieseline-Seite stand... und ob das ganze waschbar ist oder für die Ewigkeit? Mit dem Dampfbügeleisen hat es sich jedenfalls unbeschadet bügeln lassen.
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hi! Hab Deine Seite gerade durch Zufall entdeckt! Ich bin total fasziniert von den kleinen Sternchen die mein Pfeil hinterläßt...kannst Du mir verraten, wie man das hinbekommt??? So was möchte ich auch...himmlisch;O)

    Viele liebe Grüße, Svenja
    P.S. Bin auch gespannt auf die Vorderansicht der Hinterteile...ich tippe auf eine Weihnachtskrippe...?!

    AntwortenLöschen
  6. Ochs und Esel würde ich sagen. Und vielleicht noch ein Kamel?
    Gespannte Grüsse
    Gabriela

    AntwortenLöschen