Samstag, 20. Juni 2009

mit auf die reise


ich kann dir keinen zauberteppich schenken,
noch diamanten oder edlen nerz,
drum geb ich dir dies schüsselchen von erz,
dazu mein ziemlich gut erhaltnes herz
zum anmichdenken.

ich kann dir keine braven socken stricken,
und meine kochkunst würde dich nur plagen.
drum nimm den scherben rosarotes glas,
der führt ins märchenland "ichweißnichtwas"
an grauen tagen.

ich kann dir nicht aladdins lampe geben,
kein "sesam" und auch keinen amethyst.
doch weil dein herz mir flut und ebbe ist,
hier, diese muschel, schimmernd wie von tränen,
zum nachmirsehen.


mascha kaleko

1 Kommentar:

  1. Wie schön! Und die Tasche ist ganz bezaubernd!!!
    Einen schönen Samstag!
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen