Montag, 22. Juni 2009

gebet



herr, laß mich hungern dann und wann,
satt sein macht stumpf und träge,
und schick mir feinde, mann um mann,
kampf hält kräfte rege.

gib leichten fuß zu spiel und tanz,
flugkraft in goldne ferne,
und häng den kranz, den vollen kranz,
mir höher in die sterne.


gustav falke 1912

Kommentare:

  1. Leider kann ich nicht selbst solche Sachen schreiben, aber merken werde ich mir dieses Gebet.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Super Karte spricht mich 100% an!!!! : ))

    Der Text ist toll ;-)

    ...ich hätte da auch so meine Wunsch, z.B. an den Wetterfrosch, die Bikinifee und an die Berliner Verkäufer ;/

    Lieben Gruß

    kathy

    AntwortenLöschen